UA-65951488-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

China, mindestens ebenso reiz- und geheimnisvoll wie Indien, und doch so anders. Es mag daran liegen, dass wir als Europäer in China uns hilfloser fühlen, weil wir die Schrift nicht lesen können, mit Englisch auch oft nicht weit kommen und die vielfältige Kultur uns allenfalls durch nicht gerade authentische China-Restaurants nah gebracht wurde. China ist, ähnlich wie Indien, ein riesiges Land, und es ist fraglich, ob es China so als Ganzes gibt. Sollten wir uns - ähnlich wie in Europa oder Indien - den Menschen, den Traditionen, den Orten regional nähern, um ein wenig von dem einzuatmen, was die jeweilige Region ausmacht? Ganz im Sinne des berühmten Gelehrten Laotse?

"Dinge wahrzunehmen ist der Keim der Intelligenz" (Laotse)