UA-65951488-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Les photos - c'est moi!

 

Fotografie begleitet mich fast mein Leben lang. Erst sah ich fasziniert zu, wie meine Eltern fotografierten und anschließend die Filme selbst entwickelten und Vergrößerungen anfertigten. Zu meinem 8. Geburtstag bekam ich dann eine eigene Kamera geschenkt, eine Voigtländer mit einem sehr guten Objektiv, das war meinem Vater wichtig. Er brachte mir die Grundlagen der Belichtung und des Sehens bei. 

Erst spät konnte ich mich zum digitalen Fotografieren entschließen, doch diese Technik ermöglicht Vieles, das ich schon lange umsetzen wollte: verschiedene Schichten von Dingen, Objekten, Situationen zu zeigen. Fotografie ermöglicht es, Strukturen zu erkennen, dank der digitalen Technik kann ich sie anders zusammensetzen und schichten und so neue Perspektiven schaffen. Und genau das mache ich in meinen Projekten. Egal, ob es um die Bilder aus Indien, vom Atlantik oder europäischen Landschaften geht.

Meine andere Leidenschaft, neben dem Fotografieren, sind Textilien. Die verschiedenen Webarten, die unterschiedlichen Strukturen der Materialien wie Seide, Baumwolle, Leinen, Wolle oder Hanf, begeistern mich seit vielen Jahren. Ich habe viel mit Stoffen gearbeitet und verbinde nun in vielen meiner Fotoarbeiten die Struktur von Gewebe mit der Struktur der fotografierten Objekte. Und lasse so meine "Fotogewebe" entstehen.